ALS DIE SONNE UND DER MOND VOM HIMMEL VERSCHWANDEN

 

Irgendwo, weit-weit von hier entfernt, in einer anderen Welt, wo alles anders ist, wo sogar die Sonne und der Mond am Himmel einen anderen Weg gehen, mitten in einem kleinen Reich liegt die wunderschöne Stadt S O L E L U N A.
Unter den vielen Kaisern die über Soliluna herrschten, gab es einen den RUBICUNDUS hieß, weil er vom Kopf bis zum Fuß rot war, und ausgerechnet diesem roten Kaiser hat der böse Drache HUWAWAHUMBA die Sonne und den Mond vom Himmel gestohlen.

Gewiss fragt Ihr Euch jetzt warum der Drache so was getan hätte? Lasst mich euch das erklären. Der rote Kaiser hat auch eine Tochter gehabt, die wunderschöne Prinzessin ROSAMUNDE. Der Drache hat sich in sie verliebt und wollte sie heiraten, aber sie, die Prinzessin wollte ihn nicht heiraten. Aus Rache hat er es getan! Die Sonne ging nimmer auf, und der Mond auch nicht.
Der Kaiser hat im ganzen Reich verkündet dass er demjenigen die hälfte seines Reiches und die schöne Prinzessin zur Frau geben würde, der ihm die Sonne und den Mond wiederbrächte.

Viele haben es versucht, aber der Drache hat sie alle besiegt und in seinem Schlosskeller eingesperrt. Es blieb fast niemand mehr übrig der sich in der Nähe des Drachenschlosses gewagt hätte. „Fast!“ Bis auf einen, den großen Helden, den mutigsten aller mutigen, den berühmten Kasperl der Eintausendsiebenhundertvierzehnte. Als unser Held von diesem Unheil hört, bricht augenblicklich auf und begibt sich auf der Reise um die Sonne und den Mond zurückzuholen.

Ja, liebe Kinder und Erwachsene! So beginnt die älteste Geschichte der Welt; man könnte sagen „eine vorbildliche Geschichte“. Deshalb muss sie immer und immer erzählt werden damit wir nie vergessen, wozu wir auf der Erde sind und was wir hier zu tun haben.
Also, lasst mich euch den Helden vorstellen: Kasperl der 1714. !

 
Technische Voraussetzungen
Bühnenmaße: Grundfläche 4 x 3 m
Höhe 2,80 m
Stromanschluss 220V
Vorstellungsdauer 50 Min.